Toolbox
Downloadkorb (0)
Produktvergleich (0)
Produkt-Index

Von der Schlaglochpiste zur perfekten Fahrbahn – HASIT OptiPhalt der Fahrbahn-Instandsetzungsmörtel

 

Das kommunale Straßennetz mit rund 430.000 Kilometer Länge ist in vielen Städten und Gemeinden in einem schlechten Zustand. Schlaglöcher sind weit mehr als nur ein optisches Problem, denn Straßenschäden entwickeln sich zunehmend zu einem ernsthaften Sicherheitsrisiko für Verkehrsteilnehmer, für deren lebensgefährdende Konsequenzen die Kommunen in Haftung genommen werden! HASIT hat eine professionelle Lösung für dieses Problem entwickelt, mit der die Fahrbahnschäden schnell und dauerhaft saniert – statt nur notdürftig geflickt – werden können und hilft so den Kommunen die Reparaturkosten mittel- und langfristig deutlich zu senken.

Der HASIT OptiPhalt ist ein patentierter, einkomponentiger, schnell abbindender Fahrbahn-Instandsetzungsmörtel, der die Flexibilität und Fugenlosigkeit von Asphalt mit der Druckfestigkeit und Beständigkeit und vielen weiteren positiven Eigenschaften von Beton vereint. Das Produkt besteht aus Kies, welcher mit Bitumen umhüllt ist und mit einem hochfesten Bindemittel gemischt wird. Konzipiert wurde das Material als Allroundlösung für Instandsetzungsarbeiten auf Asphalt- bzw. Betonflächen von Straßen, Gehwegen, Grundstücks- und Garagenzufahrten, Parkplätzen sowie industriellen Verkehrsflächen. Außerdem eignet sich HASIT OptiPhalt auch ideal zum Verschließen von Straßendecken nach Tiefbauarbeiten und als Barriereausgleich für Rampen, Garagenschwellen und Bordsteinen. Neben der langen Haltbarkeit, liegt der wesentliche Vorteil in der schnellen Abbindezeit und einfachen Verarbeitung. Selbst bei kalter Witterung unterhalb des Gefrierpunkts oder bei Regenwetter kann eine dauerhafte Beseitigung von Schlaglöchern durchgeführt werden. Bereits 5-10 Minuten nach dem Einbau des HASIT OptiPhalt ist die instandgesetzte Fläche sogar von Schwerlastverkehr wieder befahrbar. Sperrzeiten für Straßen und Fahrbahnflächen verkürzen sich dadurch auf ein Minimum.
Diese wirtschaftliche und dauerhafte Instandsetzung eignet sich besonders für Kommunen und stellt eine ideale, nachhaltige Lösung für den Straßenerhalt dar.

Die wichtigsten Vorteile im Überblick:
 - Mindestens 4-fach so beständig wie herkömmlicher Kaltasphalt
 - Schnelle Verkehrsfreigabe der Instandset-zungsstelle (5-10 Minuten nach Einbau des Materials)
 - Ein Produkt für alle Einbaustärken (0,5 – 20 cm)
 - Kein überhöhter Einbau, kein Nachstampfen notwendig
 - Ohne Vorbehandlung durch Grundierung, Haftbrücke oder Fugenband
 - Einkomponentig (Erhärtung ohne Vermengen mit einer zweiten Lieferkomponente)

HASIT OptiPhalt_Pressemeldung 83,85 kB
HASIT OptiPhalt_Bilder 10,27 MB