Toolbox
Downloadkorb (0)
Produktvergleich (0)
Produkt-Index
Historie KREISEL

Historie der Marke KREISEL

 

Von 1976 bis heute

Das Unternehmen KREISEL wurde 1976 als „Kreisel Chemie“ in Wiesbaden-Bierstadt von Norbert Kreisel gegründet. Ein Produkt der Anfangszeit war der Schnellzement „NEUROFIX“. Kurze Zeit später wurde in Wiesbaden-Erbenheim die zweite Produktionsstätte für „Nass“ Produkte“ gegründet.

1982 zerstörte ein Großbrand die Produktionsstätte in Wiesbaden-Erbenheim. Da die Produktion in Wiesbaden-Bierstadt auf die Nachfrage nicht ausgelegt war, wurde ein neuer Standort gesucht. Im Jahr 1983 firmierte die „Kreisel Chemie“ in „Norbert Kreisel Qualitätsbaustoffe“ um. Kurze Zeit später wurde eine neue Produktionsstätte im Petersweg Mainz-Kastel bezogen.

Seit den 1980er-Jahren ist Kreisel vor allem im Do-it-yourself-Segment tätig und beliefert Baumarktketten in Deutschland. 1990 begann die Expansion in Richtung Polen, Russland und die Ukraine. Weitere Länder in Osteuropa folgten. Im Jahr 2005 wurde die Firma Norbert Kreisel Qualitätsbaustoffe hundertprozentige Tochtergesellschaft der Hasit Trockenmörtel GmbH.

Ende 2010 fusionieren innerhalb der Fixit-Gruppe die Kreisel Qualitätsbaustoffe GmbH & Co. KG aus strategischen Gründen mit der HASIT Trockenmörtel GmbH. Diese Verschmelzung ist Bestandteil einer deutschlandweiten Neuausrichtung und dient letztlich zur Stärkung der Gesamtaktivitäten. Es entsteht der Geschäftsbereich Baumarkt / Marke KREISEL der HASIT Trockenmörtel GmbH.