HASIT 465

Zement-Sulfat-Fließestrich

  • Gutes Fließverhalten, hohe Verlegeleistung
  • Fast fugenlose, planebene Fläche
  • Bei gleichen Bedingungen ca. 10 Tage früher belegbar als ein Calcium-Sulfat-Fließestrich
Art.-Nr.Gebindekg/EHEH/Pal.KörnungVerbr./Erg.
2000013187Papiersack30 kg/EH42 EH/Pal.0-4 mm1,9 kg/m²/mm
2000012297Silo1000 kg/EH-0-4 mm1,9 kg/m²/mm

Technische Dokumente

TM HASIT 465 Zement-Sulfat-Fließestrich de

Technisches Merkblatt (TM)

pdf
775 KB
DOP HASIT 465 Zement-Sulfat-Fließestrich de

Leistungserklärung (DOP)

pdf
180 KB
SDB HASIT 465 Zement-Sulfat-Fließestrich de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

401 KB
CERT HASIT 465 Zement-Sulfat-Fließestrich de

Zertifikat/Prüfsiegel

pdf
482 KB
VOC-Label HASIT 465 Zement-Sulfat-Fließestrich de

Zertifikat/Prüfsiegel

pdf
122 KB

Produktvorteile

Gutes Fließverhalten, hohe Verlegeleistung

Fast fugenlose, planebene Fläche

Bei gleichen Bedingungen ca. 10 Tage früher belegbar als ein Calcium-Sulfat-Fließestrich

Geringes Schwindmaß

Emissionsfrei und mineralisch

Produktbeschreibung

Nahezu selbstnivellierender Fließestrich CA/CT-C25-F5 nach DIN 18560 und DIN EN 13813. Als emissionsfreier Estrich auf Trennlage, auf Dämmung und für Fußbodenheizung im Innenbereich. Der Fließestrich ist mit Zement-Sulfat-Technologie formuliert, und bietet u.a. eine frühere Belegreife als gewöhnliche Anhydrit-Fließestriche (bei gleichen Bedingungen).

Der Estrich für Innenräume ist nach AgBB-Schema 2018 vom Fraunhofer Institut für Bauphysik geprüft und als besonders emissionsarm eingestuft.

Der selbstnivellierende Estrich mit Zement-Sulfat-Technologie lässt sich im Stehen einbringen und verarbeiten, er bietet dadurch höchsten Einbaukomfort, eine maximale Flächenleistung bei guter Festigkeitsentwicklung und früher Belegreife.

Bei erhöhten Anforderungen an die Festigkeiten ist HASIT 466 Zement-Sulfat-Fließestrich hochfest einzusetzen.

Zusammensetzung

  • Spezialbindemittel
  • Klassierte Sande
  • Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften

Verarbeitungshinweise

Gebäude Boden innen
Bei einer Temperatur zwischen +5 °C und +30 °C anwenden
Selbstverlaufend
Mit der Silomischpumpe verarbeiten
Witterungsgeschützt 9 Monate lagerfähig
Das technische Merkblatt ist zu beachten
Achtung! Hände und Augen schützen

Verarbeitungstipps

Anwendungsbeispiele

Ökologische Kalkputze für ein Doppelhaus in Altomünster

Klassische Fassadengestaltung kombiniert mit Ökologie und Energieeffizienz. Ein Neubau in den Proportionen der gewachsenen, regionalen Hauslandschaft.

Kalkputze, Kalkdämmputze und Schaummörtel für Alte Mühle in Neukunststadt

Die Herausforderung: ökologische und denkmalgerechte Sanierung, die jedoch die Aspekte einer energetischen Sanierung nicht außer Acht lässt. Hervorragend gelöst in Altenkunstadt.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik

Ausgezeichnete Qualität

Persönliche Beratung