HASIT 680

MÄRKER Trasskalkputz

HASIT 680
  • Hemmt die Bildung von Schimmelpilzen
  • Geringe Ausblühneigung
  • Mineralisch
Art.-Nr.Gebindekg/EHEH/Pal.KörnungVerbr./Erg.
2000006768 Papiersack 30 kg/EH 42 EH/Pal. 0-4 mm 1,6 kg/m²/mm
2000011954 Silo 1000 kg/EH - 0-4 mm 1,6 kg/m²/mm

Technische Dokumente

TM HASIT 680 MÄRKER Trasskalkputz de

Technisches Merkblatt (TM)

pdf
875 KB
DOP HASIT 680 MÄRKER Trasskalkputz de

Leistungserklärung (DOP)

pdf
182 KB
SDB HASIT 680 MÄRKER Trasskalkputz de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

pdf
405 KB
CERT HASIT 680 MÄRKER Trasskalkputz de

Zertifikat/Prüfsiegel

pdf
482 KB
CE HASIT 680 MÄRKER Trasskalkputz de

CE-Kennzeichnung

pdf
141 KB
EPD HASIT 680 MÄRKER Trasskalkputz de

Umwelt-Produktdeklaration (EPD)

pdf
3 MB

Weitere Produktempfehlungen

HASIT Tonerdelösung

HASIT Tonerdelösung

Haftverbesserer

RÖFIX PF 870 MANTECA®

RÖFIX PF 870 MANTECA®

Pastöse Kalkspachtel

HASIT Schilf-Putzträgermatte

HASIT Schilf-Putzträgermatte

Putzträger

Produktvorteile

Hemmt die Bildung von Schimmelpilzen

Geringe Ausblühneigung

Mineralisch

Hervorragende maschinelle Verarbeitung

Hydrophobiert

Produktbeschreibung

HASIT 680

HASIT 680 Märker Trasskalkputz ist ein nicht hydrophobierter Trasskalk-Maschinenputz der ehemaligen Putzmörtelgruppe P II (DIN 18550:2005-04) bzw. CS II (DIN EN 998-1) mit Suevit-Trass und hochhydraulischem Kalk nach DIN EN 459-1 und kann als Grundputz für innen und außen auf älterem Mauerwerk verwendet werden.

Die HASIT Produkte mit Trass beinhalten den hochwertigen MÄRKER Trass. Dieser bayerische Trass entstand vor ca. 14,5 Mio. Jahren bei dem Einschlag eines Meteoriten in das Nördlinger Ries. Er besteht im Wesentlichen aus Gesteinsglas, Grundgebirgsbruchstücken und Tonmineralen und ist somit rein mineralisch. Diese Bestandteile sind für die besonderen puzzolanischen Eigenschaften des Trasses verantwortlich. Durch Mahlen erhält man den sehr feinen Zusatzstoff, welcher als latent hydraulischer Bestandteil eingesetzt wird. Als puzzolanisches Bindemittel bindet Trass nur in der Abmischung mit Kalk oder Zement ab. Trass findet man – nach regionalem Vorkommen – in vielen historischen Putzen und Mörteln. Dank seines langsamen und gleichmäßigen Festigkeitsaufbaus ist er auch heute noch bestens für das Nachempfinden von historischen Putz- und Mörtelrezepturen geeignet.

Als Filzputz ist der MÄRKER Trasskalkputz zweilagig zu verarbeiten. Speziell für die Renovierung von Altbauten, heruntergekommenes Mauerwerk und historischen Bauwerken sowie für die Denkmalpflege.

Unterputz auf allen normalen, tragfähigen Putzgründen wie Ziegel, Zementsteine, Porenbeton, Kalksandsteine etc. und Beton. Besonders für altes, tragfähiges Mauerwerk geeignet. Trasskalkputz sollte nicht im Sockelbereich verwendet werden und darf nicht auf feuchte- oder salzbelasteten Untergründen eingesetzt werden. Auf Betonuntergründen ist eine Zahnspachtelung aus HASIT 605 Haft- und Armierungsmörtel vorher aufzubringen.

Vorteile des HASIT 670 Trasskalkputzes:

Hemmt die Bildung von Schimmelpilzen
Geringe Ausblühneigung
Mineralisch
Hervorragende maschinelle Verarbeitung
technische Zusammensetzung des HASIT 670 MÄRKER Trasskalkputzes:
Hydraulischer Kalk - FL nach EN 459-1
Weißkalkhydrat
Märker-Trasskalk (aus dem Nördlinger Ries)
Hochwertiger Kalkbrechsand
Wir alle kennen Portlandzement als meistverwendeten Baustein für unsere Baustoffe. Doch nicht selten sind seine Eigenschaften für das Entstehen von Bauschäden schuld. Verantwortlich dafür ist der Bestandteil Portlandit. Portlandit ist schädlich für den Zementstein und weist auf Dauer folgende Mängel auf:

Der Baustoff korrodiert und karbonatisiert und verliert in Folge seine Dichtigkeit und erhöht seine Wasseraufnahme und wird wasserlöslich.
Die Eigenschaft, sehr schnell sehr hart zu werden, macht ihn spröde und zudem schwindet er früh und stark.
Die Herstellung ist sehr CO2 intensiv. 1 to Portlandzement = 1 to CO2

Doch es gibt eine ökologische Alternative, die seit alters her als Bestandteil verwendet wird: TRASS

Hochhydraulischer Kalkputz mit formuliertem Kalk nach DIN EN 459-1

Zusammensetzung

  • Hydraulischer Kalk - FL nach EN 459-1
  • Weißkalkhydrat
  • Märker-Trasskalk (aus dem Nördlinger Ries)
  • Hochwertiger Kalkbrechsand

Verarbeitungshinweise

Gebäude Wand aussen/innen
Bei einer Temperatur zwischen +5 °C und +30 °C anwenden
Mit der Kelle verarbeiten
Mit der Putzmaschine verarbeiten
Vor Sonne und Regen schützen
Witterungsgeschützt 12 Monate lagerfähig
Das technische Merkblatt ist zu beachten
Achtung! Hände und Augen schützen

Anwendungsbeispiele

Handwerkskunst und Trasskalk – Hingucker für Wohnhaus in München

Handwerkskunst und Trasskalk – Hingucker für Wohnhaus in München

Die Fassade eines geschichtsträchtigen Hauses in der Christophstraße München wurde beispielhaft restauriert. Und erhält 2015 dafür den Fassadenpreis der Stadt München.

Kalk-Dämmputze und mineralische Putze für ein makelloses Bild in Rosenheim

Kalk-Dämmputze und mineralische Putze für ein makelloses Bild in Rosenheim

Kompromiss zwischen dem technisch Möglichen und dem ökonomisch Vertretbaren gefunden - und dennoch ökologisch eine hochwertige Lösung erreicht.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik

Ausgezeichnete Qualität

Persönliche Beratung