HASIT 271

Trasskalk-Verpressmörtel HS

  • Hervorragende Verarbeitung
  • Hohe Diffusionsoffenheit
  • Spannungsarme Erhärtung
Art.-Nr.Gebindekg/EHEH/Pal.ErgiebigkeitKörnung
2000006820Papiersack25 kg/EH42 EH/Pal.27 l/EH0-0,3 mm

Technische Dokumente

TM HASIT 271 Trasskalk-Verpressmörtel HS de

Technisches Merkblatt (TM)

pdf
661 KB
SDB HASIT 271 Trasskalk-Verpressmörtel HS de

Sicherheitsdatenblatt (SDB)

432 KB
CERT HASIT 271 Trasskalk-Verpressmörtel HS de

Zertifikat/Prüfsiegel

pdf
482 KB

Produktvorteile

Hervorragende Verarbeitung

Hohe Diffusionsoffenheit

Spannungsarme Erhärtung

Produktbeschreibung

HASIT 270 Trasskalk-Verpressmörtel und HASIT 271 Trasskalk-Verpressmörtel HS sind Stopfmörtel zur Ausbesserung von Schlitzen, Hohlräumen oder Mauerausbrüchen. Zur Stabilisierung des Mauerwerks. Speziell zur Sanierung und Restaurierung von Altbauten, Kirchen und historischen Bauwerken mit denkmalschützerischen Aspekten. Bei Vollziegel-, Misch- und Natursteinmauerwerk.

Der Trasszement-Verpressmörtel ist in handelsüblichen Mörtelmischmaschinen (ZwangsFreifall- oder Durchlaufmischer) oder von Hand aufzubereiten. Zum Verfüllen oder Verpressen können auch geeignete Maschinen (z.B. Schnecken- oder Kolbenpumpen) einsetzt werden. Einstellung der gewünschten Konsistenz unter Zugabe von sauberem Wasser.

HASIT 270 Trasskalk-Verpressmörtel und HASIT 271 Trasskalk-Verpressmörtel HS zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

Hervorragende Verarbeitung
Hohe Diffusionsoffenheit
Spannungsarme Erhärtung
Materialbasis:

Hochhydraulischer Märker Trass-Kalk - FL nach DIN EN 459-1
HS-Zement
Mineralisch

Zusammensetzung

  • Hochhydraulischer Märker Trasskalk – FL nach DIN EN 459-1
  • HS-Zement

Verarbeitungshinweise

Gebäude Wand aussen/innen
Bei einer Temperatur zwischen +5 °C und +30 °C anwenden
Mit der Kelle verarbeiten
Mit dem Zwangsmischer anmischen
Mit dem Durchlaufmischer D20/40 verarbeiten
Vor Sonne und Regen schützen

Anwendungsbeispiele

Mauerwerkssanierung im Trockenspritzverfahren Burgruine Blaubeuren

Das Mauerwerk der Burgruine Rusenschloss wurde mit HASIT 271 Trasskalk-Verpressmörtel und HASIT 278 Trassbruchstein-Fugenmörtel im Trockenspritzverfahren aufwändig restauriert.

Interessieren Sie sich für ein Produkt oder brauchen Sie eine Beratung?

Melden Sie sich bei uns! Wir beraten Sie gerne.

Wir stehen für:

Abgestimmte Logistik

Ausgezeichnete Qualität

Persönliche Beratung